Ernst Conrad Friedrich Schulze, Stahlstich, aus Privatsammlung; Copyright: foto-poklekowski Doris Poklekowski

Ernst Schulze
Repro: Doris Poklekowski

www.foto-poklekowski.de

Ernst Conrad Friedrich Schulze zum Text (Bezauberte Rose)

*22.März 1789 in Celle, +29.Juni 1817 in Celle

Stationen u.a.: Dichter der Romantik. Sohn des Bürgermeisters von Celle. Ab 1806 Philosophie-Studium in Göttingen. Promotion und 1812 Habilitation als Philologe. 1813-15 Teilnehmer an den Befreiungskriegen.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Die bezauberte Rose, Gedicht.

Sekundärliteratur (Auswahl): Der junge Wohlklang - Ernst Schulze, 1789-1817, Tagebücher und Briefe (2017, Wallstein Verlag, hrsg. von Oskar Ansull und Joachim Kersten).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 1116-0717 © LYRIKwelt