Jürg Schubiger

*14.Oktober 1936 in Zürich, +15.September 2014 in Zürich/Schweiz

Stationen u.a.: Sohn eines Verlegers. Studium Germanistik, Psychologie und Philosophie in Zürich. 1969 Dissertation über Franz Kafka. Tätigkeit im väterlichen Verlag. Betreibt ab 1979 mit seiner zweiten Ehefrau Renate Bänninger eine psychologische Praxis. Psychologe und Schriftsteller.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Kinderbuch, Essay, Prosa, Reisebericht, Hörspiel

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Deutscher Jugendliteraturpreis/Kinderbuch (1996). Schweizer Jugendbuchpreis (1996+2005). Silberner Griffel (1997). Schiller-Preis der Zürcher Kantonalbank (2003). LUCHS (2004+2010). Hans Christian Andersen-Preis (2008). Zolliker-Kunstpreis (2009). Rattenfänger-Literaturpreis (2014, zusammen mit Aljoscha Blau).

Veröffentlichungen (Auswahl): Barbara, Erzählung (1956). Guten Morgen, Erzählung (1958). Franz Kafka, Die Verwandlung, Eine Interpretation und Dissertation (1969, Atlantis). Die vorgezeigten Dinge, Geschichten (1971, Zytglogge). Dieser Hund heißt Himmel, Tag- und Nachtgeschichten (1978, Beltz und Gelbrg). Das Haus der Nonna, Erzählung (1980/1996, Limmat). Unerwartet grün (1983, Luchterhand). Hin- und Hergeschichten (1986, Nagel&Kimche, mit Franz Hohler). Das Löwengebrüll, Märchen (1988, Beltz und Gelberg). Hinterlassene Schuhe, Roman (1989, Nagel&Kimche). Bitte reden Sie weiter, Hörspiel (1994, DRS I). Als die Welt noch jung war, Kinderbuch (1995, Beltz und Gelberg). Die ersten sieben Tage, Hörspiel (1996, DRS I). Mutter, Vater, ich und sie, Erzählung (1997, Beltz und Gelberg). Ans Ende der Welt, Hörspiel (1999, DRS I). Wo ist das Meer?, Geschichten (2000, Beltz und Gelberg). Der Zusammenstoss, Hörspiel (2000, DRS I, mit Franz Hohler). Haller und Helen, Roman (2002, Haymon). Das Ausland (2003, Hammer Verlag). Seltsame Abenteuer des Don Quijote, Jugendbuch (2003, Aufbau). Aller Anfang, Kinderbuch (2006, Beltz und Gelberg, mit Franz Hohler). Der weiße und der schwarze Bär, Jugendbuch (2007, Hammer Verlag). Die kleine Liebe, Roman (2008, Haymon). Zebra, Zecke, Zauberwort, Kinderbuch (2009, Hammer Verlag). Der Wind hat Geburtstag, Kinderbuch (2010, Hammer Verlag). Als der Tod zu uns kam, Kinderbuch (2011, Hammer Verlag). Überall ist leicht zu verpassen, Eine ziemlich philosophische Geschichte (2012, Jacoby&Stuart, mit Jutta Bauer). Zwei, die sich lieben, Gedichte 2012, Hammer Verlag). Das Kind im Mond, Kinderbuch (2013, Hammer Verlag). Nicht schwindelfrei, Roman (2014, Haymon).

Sekundärliteratur (Auswahl): -

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0914 © LYRIKwelt