Sabine Schiffner, Foto: c/Susanne Schleyer/autorenarchiv.de

Sabine Schiffner
Foto: Susanne Schleyer

www.autorenarchiv.de

Sabine Schiffner zum Text (1911, Sonnabend) zum Text (flundern)

*1965 in Bremen, lebt und arbeitet in Köln/Nordrhein-Westfalen und auf Mallorca/Spanien

Stationen u.a.: Studium Theaterwissenschaften, Germanistik und pädagogisch Psychologie  in Köln. Lyrikerin.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Hörspiel, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Reiseförderung der Stiftung Kunst und Kultur (1996). Bremer Literatur-Stipendium (2002). Martha Saalfeld-Förderpreis des Landes Rheinland-Pfalz (2004). Aufenthaltsstipendium des Landes Rheinland-Pfalz (2004). Literaturpreis der Jürgen Ponto-Stiftung (2005). Arbeitsstipendium des Landes Nordrhein-Westfalen (2007). Aufenthaltsstipendium im Künstlerdorf Schöppingen (2009). Eugen Viehof-Ehrengabe der Deutschen Schiller-Stiftung (2014).
- 1988-92 Mitglied der Kölner Autorenwerkstatt und ab 2007 Mitglied des P.E.N.-Zentrums der BRDeutschland.

Veröffentlichungen (Auswahl): Besteck im Kopf, Gedichte (1997, Emons Verlag). Seenebel, Hörspiel (1999, DeutschlandRadio). Kindbettfieber, Roman (2005, S. Fischer). Male, Gedichte (2006, Zu Klampen/Edition Postskriptum). dschinn, Gedichte (2007, S. Fischer). fremd gedanken, Lyrik (2013, Horlemann Verlag).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0903-0315 © LYRIKwelt