Rafik Schami, 2002, Foto: Claude Giger/Hanser.deRafik Schami zum Text: (Andere Sitten) zum Text: (Die dunkle Seite der Liebe) zum Text: (aus:Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte) Interview:Gespräch mit Rafi Schami zum Text (Björn Bicker liest) Interview:Gespräch mit Rafi Schami über die Flüchtlingssituation 2015
(Suhail Fāil, Suheil Fadél)

*1946 in Damaskus/Syrien, lebt und arbeitet in Heidelberg/Baden-Württemberg

Stationen u.a.: Stammt aus einer christlich-aramäischen Familie. In Syrien politisch verfolgt. 1971 in die BRDeutschland ausgewandert. Bis 1979 Chemie-Studium, das er mit der Promotion abschließt. Schreibt in deutscher Sprache. Verheiratet. Ein Kind. 1980 Mitbegründer der Literaturgruppe "Südwind". Seit 1982 freier Schriftsteller. Gründet 2011 zusammen mit Freunden den Verein "Schams".

Arbeitsgebiete: Kinderbuch, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Förderpreis zum Adelbert von Chamisso-Preis (1985). Thaddäus Troll-Preis (1986). Die blaue Brillenschlange, Schweiz (1987). Ehrenliste des österreichischen Staatspreises (1987). Smelik-Kiggen-Preis, Niederlande (1989). Rattenfängerpreis der Stadt Hameln (1990). Phantastik-Preis der Stadt Wetzlar (1990). Mildred-L. Batchelder-Award, Ussa (1991). Adelbert von Chamisso-Preis(1993). Hermann Hesse-Literaturpreis, Karlsruhe (1994). Prix de Lecture (1996). Hans-Erich Nossack-Preis (1997). Heidelberger Leander (2002). Weilheimer Literaturpreis (2002). Kunstpreis Rheinland-Pfalz (2003). Nelly Sachs-Preis der Stadt Dortmund (2009). Preis für GegenVergessen-FürDekomkratie (2011). Georg K. Glaser-Preis (2011). "Hamburger Tüddelband" (2013).
- Mitglied in der Literaturgruppe Südwind und seit 2002 Ordentliches Mitglied der Bayerischen Akademie der schönen Künste.

Veröffentlichungen (Auswahl): Der ehrliche Lügner (1994). Der geheime Bericht über den Dichter Goethe (1999, Hanser, zusammen mit Uwe-Michael Gutzschhahn). Sieben Doppelgänger, Erz. (1999, Hanser). Zeiten des Erzählens (2000, Herder). Die Sehnsucht der Schwalbe, Roman (2000, Hanser). Milad-Von einem der auszog, um einundzwanzig Tage satt zu werden, Erz. (2000, dtv). Gesammelte Olivenkerne, Tagebuch (2002, Hanser). Die dunkle Seite der Liebe, Roman (2004, Hanser). Der Kameltreiber von Heidelberg, Geschichten für Kinder jeden Alters (2006, Hanser). Das Geheimnis des Kalligrafen, Roman (2008, Hanser). Eine Hand voller Sterne, Roman (2009). Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte, Erzählung (2011, Hanser). Das Herz der Puppe, Kinderbuch (2012, Hanser). Sophia oder Der Anfang aller Geschichten, Roman (2015, Hanser).

Buchbestellung I home I e-mail 1100-1015 © LYRIKwelt