Peter Rosei, 2004, ©Foto: Marko Lipus

Peter Rosei
Foto: Marko Lipus

www.literaturfoto.net

Peter Rosei zum Text (aus:Wien Metropolis)

*17.Juni 1946 in Wien, lebt und arbeitet in Wien/Österreich

Stationen u.a.: Studium der Rechtswissenschaften in Wien. 1968 Promotion zum Dr. jur. 1969-71 Kunsthändler. Seit 1972 freiberuflicher Schriftsteller. 1975 Übersieldung nach Bergheim bei Salzburg. 1979/80 Gast des Hamburger Künstlerprogramms.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Essay, Roman, Theaterstück, Hörspiel, Drehbuch, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Staats-Stipendium für Literatur (1972). Förderungspreis des BM (1973). Rauriser Literaturpreis des Landes Salzburg (1973 - gemeinsam mit Gerhard Amanshauser). Elias Canetti-Stipendium der Stadt Wien (1985). Würdigungspreis, Österreich (1990). Franz Kafka-Literaturpreis der Stadt Klosterneuburg (1993). Großer Literaturpreis der Stadt Wien (1996). Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst (1997). Anton Wildgans-Preis (1999). Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse (2007).
- 1973-78 Mitglied der Grazer Autorenversammlung.

Veröffentlichungen (Auswahl): Landstriche, Erzählungen (1972, Residenz). Ein Fragment und seine Deutung, Hörspiel (1972, ORF). Bei schwebendem Verfahren, Roman (1973, Residenz). Entwurf für eine Welt ohne Menschen.Entwurf für eine Reise ohne Ziel, Prosa (1975, Residenz/1999, Klett-Cotta). Reflektion dieses Gesichts, Hörspiel (1976, ORF). Wer war Edgar Allan?, Roman (1977, Residenz). Regentagstheorie, Gedichte (1979, Residenz). Die Milchstraße (1982, Residenz). Versuch, die Natur zu kritisieren, Essays (1982, Residenz). Komödie (1984, Residenz). Der Aufstand, Roman (1987, Residenz). Rebus, Roman (1990, Klett-Cotta). Tage des Königs, Theaterstück (1991, Schauspiel Graz). Persona, Roman (1995, Klett-Cotta). Frühe Prosa (1995, Klett-Cotta). Viel früher, Gedichte (1998, Droschl). Liebe & Tod, Roman (2000, Deuticke). St.Petersburg.Paris.Tokyo, Reisefeuilletons (2000, Sonderzahl). Wien Metropolis, Roman (2005, Klett-Cotta).

Buchbestellung I home I e-mail 0102-0617 © LYRIKwelt