Salvatore Quasimodo, 1959, Foto: www.nobel.seSalvatore Quasimodo

*1901 in Syracus/Sizilien/Italien, +14.Juni 1968 in Neapel/Italien

Stationen u.a.: Studium Ingenieurswesen in Rom. Arbeitet als Straßenbauingenieur. Lernt im Selbst-Studium Latein und Griechisch. Seine Schwester Rosa heiratet 1927 Elio Vittorini.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Essay, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Etna-Taormina-Lyrik-Preis (1953, gemeinsam mit Dylan Thomas). Nobelpreis für Literatur, Schweden (1959).

Veröffentlichungen (Auswahl): Acqua e terre, Gedichte. Ed è subito sera, Gedichte (1942). Gesammelte Gedichte (1965).

Buchbestellung I home I e-mail 1202-1012 © LYRIKwelt