Marcel ProustMarcel Proust zum Text (aus:Eine Liebe Swanns) zum Text (aus:Combray)
(Valentin Louis Georges Eugène Marcel Proust)

*16.Juli 1871 in Auteuil/Frankreich, +18.November 1922 in Paris/Frankreich

Stationen u.a.: Sohn einer wohlhabenden Arzt-Familie. Wegen Krankheit schwierige Schul- und Studienzeit. 1892 gründet er die Zeitschrift "La Banquet". 1895 Kuraufenthalt in Bad Kreuznach. 1914 stürzt sein Freund Alfred Agostinelli bei einem Pilotenlehrgang tödlich ab. Proust fällt in tiefe Depression.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Essay, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Prix Goncourt (1919).

Veröffentlichungen (Auswahl): Contre Sainte-Beuve, Essay (1905). Auf der Suche nach der verlorenen Zeit, 7 Romane (1913-27/1953-57 - In Swanns Welt/Im Schatten junger Mädchenblüten/Die Welt der Guermantes/Der Weg nach Guermantes, Roman, Bd. 3 (2014, Reclam - Übertragung Bernd-Jürgen Fischer)/Sodom und Gomorrha/Die Gefange/Die Entflohene, Bd. 6 (2016, Reclam - Übertragung Bernd-Jürgen Fischer)/Die wiedergefundene Zeit). Albertine, Roman (2001, dtv - Übertragung Hanno Helbling). Combray (2002, Verlagsbuchhandlung Liebeskind Verlag - Übertragung Michael Kleeberg). Sur la lecture-Tage des Lesens (2004, Suhrkamp, hrsg. von Jürgen Ritte und Reiner Speck). Eine Liebe Swanns (2004, Verlagsbuchhandlung Liebeskind - Übertragung Michael Kleeberg). Kreuznach, Prosa (2005, Tartin Edition).

Sekundärliteratur (Auswahl): Proust und die Liebe zur Fotografie (2001, Suhrkamp, von Brassai - Übertragung Max Looser). Proust (2001, Claassen, von Edmund White - Übertragung Monika Noll). Nächtliche Muse, Über die Träume bei Proust (2010, Matthes&Seitz, von Horst Dieter Rauh). Mit Proust durch Paris, Literarische Spaziergänge (2004, Insel, von Rainer Moritz). Im Licht der Finsternis, Über Proust (2011, von Anita Albus). Proust zum Vergnügen (2017, Reclam., hrsg. von Bernd-Jürgen Fischer).

Buchbestellung I home I e-mail 0301-0917 © LYRIKwelt