Alexander Pope, ch (hf0507)

Alexander Pope

*22.Mai 1688 in London, +30.Mai 1744 in Twickenham/London/UK

Stationen u.a.: Lyriker. Sohne eines Tuchhändlers. Viele gesundheitliche Probleme. Wird nur 1,37 Meter groß. Zählt neben Shakespeare, William Wordsworth, John Keats und John Milton zu den Klassikern der englischen Literatur. Begeistert sich auch für Gartenbau und Landschaftsarchitektur.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Essay, Erzählung, Roman, Theaterstück, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -
-
Mitglied im Scriblerus Club.

Veröffentlichungen (Auswahl): On Criticism, Essay (1711). The Rape of the Lock, Komödie (1712). Moral Essays (1731).

Sekundärliteratur (Auswahl): Streifzüge durch die englische Literatur, Von Alexander Pope bis Harold Pinter (1998, von Rüdiger Görner).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0703-0813 © LYRIKwelt