Gerhard Polzin zum Text (Heimat, deine Farben) zum Text (Ernte) zum Text (Der Punkt) zum Text (aus:Aus dem Leben eines Sehenichts) zum Text (Lebensbogen) zum Text (Jubiläen) zum Text (Insel im Herzen) zum Text (Ich mag dich, Meer und Meer) zum Text (Gleichnis) zum Text (Fazit) zum Text (Inseln sind wie ein Gedicht) zum Text (Das Buch) zum Text (Liebesstrand) zum Text (Meereslauschen) zum Text (Winter am Meer) zum Text (Denkwinkel)

*8.Januar 1945 in Lietzow auf Rügen, lebt und arbeitet in Berlin

Stationen u.a.: Im Alter von acht Jahren erblindet. Seit 1986 in Berlin. Promotion zum Dr. paed. Pensionierter Lehrer.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Kinderbuch, Kurzprosa

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): EBU Onkyo World Braille Essay Contest/Europe (2015).

Veröffentlichungen (Auswahl): Aus dem Leben eines Sehenichts, autobiografisches Buch (2010, Engelsdorfer Verlag). Pünktchen-Opa und sein "Held", Kinderbuch (2011, Engelsdorfer Verlag). Allerleihand, ein Gedichtband (2011, Engelsdorfer Verlag). Lebensstapfen. Tief ist meiner Heimat Spur. Frei beschrieben nach wahren Begebenheiten (2014, Engelsdorfer Verlag). Inseln sind wie ein Gedicht, Prosa und Gedichte (2015, Engelsdorfer Verlag).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail* 0807-0617 © LYRIKwelt