Oskar Pastior, 2006, Foto: Doris Poklekowski

Oskar Pastior
Foto: Doris Poklekowski

www.foto-poklekowski.de

Oskar Pastior zum Text (Tandem) zum Text (Varia) zum Text (aus:Jetzt kann man schreiben...) Hintergrund-Information: Pastior in Erlangen Hintergrund-Information: Der Fall Pastior

*20.Oktober 1927 in Sibiu/Hermannstadt/Siebenbürgen/Rumänien, +4.Oktober 2006 in Frankfurt/Main/Hessen

Stationen u.a.: 1945 Deportation in ein Arbeitslager am Don. 1949 Rückkehr. Studium Germanistik in Bukarest. 1960 Redakteur für deutschsprachige Rundfunksendungen. 1961-68 unter dem Decknamen „Otto Stein“ Securitate-Informant. 1968 Flucht nach Wien und Übersiedlung in die BRDeutschland. Seit 1969 in Berlin.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Hörspiel, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Literaturpreis des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft im BDI (1988). Ernst Meister-Preis, Hagen (1993). Hugo Ball-Preis der Stadt Pirmasens. Horst Bienek-Preis (1997). Preis für Europäische Literatur, Münster (1999, gemeinsam mit Gellu Naum). Walter Hasenclever-Preis, Aachen (2000). Peter Huchel-Preis (2001). Erich Fried-Preis, Wien (2002). Georg Büchner-Preis (2006).
- Mitglied von >"OuLiPo"-Werkstatt für potenzielle Literatur< (Man konstruiert Metamorphosen aus Zeichen, Zahlen und Buchstaben, die sich zu ebenso eleganten wie fragilen Gebilden verselbstständigen), zu der u.a. auch Jacques Roubaud gehört.

Veröffentlichungen (Auswahl): Offne Worte, Gedichte (1964). Gedichte (1966). Vom Sichersten ins Tausendste, Gedichte (1969). Höricht, Sechzig Übertragungen aus einem Frequenzbereich (1975). Fleischeslust, (1976, Lichtenberg). Ein Tangopoem und andere Texte (1978). Lesungen mit Tinitus (1986). Kopfnuß, Januskopf, Gedichte in Palindromen (1990). Eine kleine Kunstmaschine, 34 Sestinen (1994). Das Hören des Genitivs (1997). Villanella & Pantum, Gedichte (2000, Hanser). o du roher jasmin, Gedichte zu Charles Baudelaire (2002, Engeler). Jetzt kann man schreiben was man will, Werkausgabe Bd. 2 (2003, Hanser, hrsg. von Ernest Wichner). Mein Chlebnikov, deutsch/russisch (2003, Edition Engeler). ...sage, du habest es rauschen gehört, Werkausgabe Bd.1 (2006, Hanser, hrsg. von Ernest Wichner). Speckturm, 12 x 5 Intonationen zu Gedichten von Charles Baudelaire (2007, Edition Engeler).

Buchbestellung I home I e-mail 0800-16 © LYRIKwelt