Kathrin Passig, Foto: c/Susanne Schleyer/autorenarchiv.de

Kathrin Passig
Foto: Susanne Schleyer

www.autorenarchiv.de

Kathrin Passig zum Text (Die Luftschlossmakler) Hintergrund-Information: Kathrin Passig erhält den Johann-Heinrich Merck-Preis 2016

*1970 in Deggendorf/Bayern, lebt und arbeitet in Berlin

Stationen u.a.: Studium Anglistik, Germanistik in Regensburg. Buchhändlerin. Mitbegründerin der ZIG. Vertraute von Wolfgang Herrndorf.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Essay, Erzählung, Roman, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Ingeborg Bachmann-Preis (2006). Kelag-Publikumspreis zum Bachmann-Preis (2006). Förderpreis zum Erik Reger-Literaturpreis (2007). Johann-Heinrich Merck-Preis für literarische Kritik und Essay (2016).

Veröffentlichungen (Auswahl): Das nächste große Ding (2005, Verbrecher Verlag, gemeinsam mit Holm Friebe). Die Kunst des Zwitscherns, Essays (2012, Residenz-Verlag, gemeinsam mit Helwig Brunner und Franz Schuh).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0606-1116 © LYRIKwelt