Bert Papenfuß, Foto: c/Susanne Schleyer/autorenarchiv.de

Bert Papenfuß
Foto: Susanne Schleyer

www.autorenarchiv.de

Bert Papenfuß zum Text (bitter fällt der regen auf den weg)

*1956 in Reuterstadt Stavenhagen, lebt und arbeitet in Berlin

Stationen u.a.: Wächst in Mecklenburg auf. 1972-75 Lehre als Elektrikerfacharbeiter. 1975-76 Beleuchter am Theater in Schwein und Berlin. Seit 1980 freiberuflicher Schriftsteller. Betreibt das Café "Kaffee Burger", Berlin-Prenzlauer Berg. Herausgeber einer Literatur-Zeitschrift.

Arbeitsgebiete: Lyrik

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): N. C. Kaser Preis, Südtriol (1988). F. C. Weiskopf-Preis, Berlin (1991). Erich Fried Preis, Wien (1998). Eugen Viehof-Ehrengabe der Deutschen Schiller-Stiftung von 1859 (2008).

Veröffentlichungen (Auswahl): Rumbalotte Continua, Gedichte (2004, Verlag Peter Engstler). SBZ-Land und Leute, Gedichte (2008, Edition Galrev). Pro tussi à gogo, Gedichte (2010).

Buchbestellung I home I e-mail 0800-0315 © LYRIKwelt