Paul Nizan

*1905 in Tours/Frankreich, +1940 bei Dünkirchen

Stationen u.a.: Journalist. Verlässt 1939 die Kommunistische Partei und wird als "Verräter" verleumdet. Fällt im 2. Weltkrieg.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Essay, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Aden und Die Wachhunde. Das Leben des Antoine B., Roman (1933/2005, DuMont - Übertragung Gerda Scheffel). Das trojanische Pferd, Roman (1935). Die Verschwörung, Roman (1938).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0305-0911 © LYRIKwelt