Karl Philipp Moritz, ch

Karl Philipp Moritz zum Text (Bei den Bildern...)

*15.September 1756 in Hameln/Weser, +Ende Juni 1793 in Berlin

Stationen u.a.: Sohn eines Militärmusikers. Will Schauspieler werden. 1786-88 Reise nach Italien. Trifft Goethe in Rom. 1789 Professor an der Akademie der Schönen Künste in Berlin.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Theaterstück

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -
- Seit 1789 Mitglied der Akademie der Künste und ab 1791 Mitglied in der Königlich Preußischen Akademie der Wissenschaften.

Veröffentlichungen (Auswahl): Blunt oder der Gast, Theaterstück (1781). Anton Reiser, Roman (1785-90). Götterlehre (1791). Neues ABC-Buch (2003, Kunstmann).

Buchbestellung I home I e-mail 1202-0313 © LYRIKwelt