William Somerset Maugham

*25.Januar 1874 in Paris/Frankreich, +16.Dezember 1965 in Nizza/Südfrankreich

Stationen u.a.: Sohn eines Botschafters. Kommt 1884 als Waise zu einem Onkel nach England. Studium Medizin in London und Heidelberg. Freier Schriftsteller. Lebt in London, Paris, New York. Arbeitet im 1. Weltkrieg für den Geheimdienst in der Schweiz. Seit 1936 in Cap Ferrat/Riviera.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Drama

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Der Menschen Hörigkeit, Roman (1915/1939). Silbermond und Kupfermünze, Roman (1919/1927). Eine Stunde vor Tag, Roman (1942/1943). Auf Messers Schneide, Roman (1949).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 1004-0713 © LYRIKwelt