Robert Littell

*1935 in Brooklyn/New York/USA, lebt und arbeitet in der Dordogne/Frankreich

Stationen u.a.: Vater von Jonathan Littell. Auslandskorrespondent. Zieht 1970 nach Frankreich.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): The Defection of A.J.Lewinter, Roman (1973). For the Future of Israel, Gespräche mit Schimon Peres (1998). The Company, Roman (2002). Die kalte Legende, Roman (2006, Scherz). Die Söhne Abrahams, Roman (2008, Scherz - Übertragung Ulrike Wasel und Klaus Timmermann).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0307-1009 © LYRIKwelt