Karl Hermann Limberg, Foto: privat, mit freundlicher Genehmigung von Michael Limberg (hf0411)Karl Hermann Limberg zum Text (Forsithienzweige) zum Text (Was?) zum Text (Figuren im Sand) zum Text (Vom Baum meiner Jugend) Hintergrund-Information: Zum Tod von Karl Hermann Limberg

*22.Dezember 1885 in Elberfeld, +9.Oktober 1963 in Wuppertal-Elberfeld/Nordrhein-Westfalen

Stationen u.a.: Kaufmännische Lehre im Textil-Großhandel. 1927 Vertreter. Maßgeblich an der Gründung des Westdeutschen Autorenverbandes beteiligt. 1939 Veröffentlichungsverbot. Großvater des Autors Michael Limberg.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Drama

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -
- Bis 1963 Vorsitzender der "Vereinigung Bergischer Schriftsteller, Wuppertal.

Veröffentlichungen (Auswahl): Dichtungen, Gedichte (1906, Verlag für Kunst und Musik). Wandlung, Gedichte (1934, Bergland Verlag, mit Scherenschnitten von Erna Günther). Gesammelte Gedichte (1977, S-Verlag).

Buchbestellung I home I e-mail 0101-1113 © LYRIKwelt