Elena Lappin

*1954 in Moskau/UdSSR, lebt und arbeitet in London/UK

Stationen u.a.: Schwester von Maxim Biller. Journalistin. Wächst in Prag und Hamburg auf. Lebt in Israel, USA, Kanada. Verheiratet. Drei Kinder. 1994-97 Chefredakteurin der Zeitschrift "Jewish Quarterly". Herausgeberin.

Arbeitsgebiete: Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Fremde Bräute, Erzählungen (1999, dtv - Übertragung Frank Heibert). Der Mann mit zwei Köpfen (2000). Natashas Nase, Roman (2001, Kiepenheuer & Witsch - Übertragung Frank Heibert/2003, dtv).

Buchbestellung I home I e-mail 1101-0615 © LYRIKwelt