Friedo Lampe 1899-1945, Am Rande der Nacht, Audio-CD, Wallstein, hrsg. von Michael AugustinFriedo Lampe zumText (aus:Septembergewitter)

*1899 in Bremen, +im Mai 1945 in Klein-Machnow

Stationen u.a.: Studium Literaturwissenschaft, Kunstgeschichte, Philosophie. Wird 1945 irrtümlich von Soldaten der Roten Armee erschossen. Man hielt ihn für einen SS-Mann. Weggefährte von Peter Huchel.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Am Rande der Nacht, Roman (1933/1999, Wallstein-Verlag, hrsg. von Johannes Graf). Das Gesamtwerk. (1955, Rowohlt). Septembergewitter, Roman (1937/2001, Wallstein-Verlag, hrsg. von Jürgen Dierking). Von Tür zu Tür, Phantasien+Capriccios (2002, Wallstein-Verlag, hrsg. von Johann-Günther König).

Sekundärliteratur (Auswahl): Ein Autor wird wiederentdeckt:Friedo Lampe 1899-1945 (1999, Wallstein-Verlag, mit Beiträgen von Jürgen Dierking, Elisabeth Emter, Johannes Graf, Johann-Günther König). Moderne in Dritten Reich, Kultur der Intimität bei Oskar Loerke, Friedo Lampe und Helmut Käutner (2003, von Hans Dieter Schäfer). Am Rande der Nacht, Texte und Materialien, Audio-CD (Wallstein-Verlag, hrsg. von Michael Augustin).

Buchbestellung I home I e-mail 1100-0611 © LYRIKwelt