Margatea "Meta" Klopstock, Foto: wikipedia.org (hf0813)Margareta Klopstock
(Margareta "Meta" Moller, Margaretha "Meta" Klopstock)

*16.März 1728 in Hamburg, +28.November 1758 in Hamburg

Stationen u.a.: Jüngste Tochter eines Kaufmanns. Heiratet 1754 Friedrich Gottlieb Klopstock und zieht zu ihm nach Kopenhagen. Seit 1757 reger Briefwechsel mit Samuel Richardson. Sie stirbt bei der Geburt ihres ersten Kindes.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Essay, Prosa, Drama

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Der Tod Abels, Drama (1757). Briefe von Verstorbenen an Lebendige (1757). Hinterlaßne Schriften (1759). Ein Brief über Moden, Essay (1816).

Sekundärliteratur (Auswahl): Meta und Klopstock (1860, Perthes, Besser & Mauke, von Ludwig Brunier). Geschichte der Meta Klopstock in Briefen (1962, Schünemann, von Franziska und Hermann Tiemann).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0813 © LYRIKwelt