Karl Anton Klammer
(K. L. Ammer)

*13.Oktober 1879 in Wien, +8.März 1959 in Wien/Österreich

Stationen u.a.: Besuch der Militärakademie in Wiener Neustadt. Mehrere Jahre in Ostgalizien stationiert. Da seine eigenen lyrischen Versuche ihm nicht zur vollen Zufriedenheit gelangen, versucht er sich an der Übertragung französischer Symbolisten. Der Schriftsteller Richard Dehmel hilft ihm eigene Gedichte in der Zeitschrift "Pan" zu veröffentlichen. 1919-49 Verlagsleiter in Wien.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): -

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0209-0115 © LYRIKwelt