Ottokar Kernstock zum Text (Hartberg) zum Text (Marthe) zum Text (Unvergessen)

*25.Juli 1848 in Marburg an der Drau, +4.November 1928 in Festenburg

Stationen u.a.: Studium Germanistik, Theologie in Graz. 1871 Priesterweihe. Ab 1867 Chorherr des Stifts Vorau. Bibliothekar und Archivar.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Aufsatz, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Mejstrik-Preis der Wiener Schiller-Stiftung (1920, zusammen mit Rainer Maria Rilke).

Veröffentlichungen (Auswahl): Verloren und Wiedergefunden, Märchen (1894). Aus der Festenburg, Aufsatz (1911).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 1104-0417 © LYRIKwelt