Mattias Kehle, Foto:Kirsten Bohlig

Matthias Kehle zum Text (Im Herbst) zum Text (Alte Winzer) zum Text (Drahtamseln) zum Text (Großvater)

*1967 in Karlsruhe, lebt und arbeitet in Karlsruhe/Baden-Württemberg

Stationen u.a.: Studium Literaturwissenschaft, Mediävistik, Soziologie in Heidelberg und Karlsruhe. Schriftsteller. Journalist. Mitherausgeber.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Kritik

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Literatur-Stipendium des Landes Baden-Württemberg (2003). Thaddäus Troll-Preis (2013).
- Mitglied im VS.

Veröffentlichungen (Auswahl): Vorübergehende Nähe, Gedichte (1996, Alkyon-Verlag/2005, Rimbaud). Belebte Plätze, Gedichte (1999, De Scriptum-Verlag). Pappert-Geschichten (2003, Alkyon-Verlag). Farben wie Münzen, Gedichte (2003, Rimbaud). Drahtamseln, Gedichte (2007, Rimbaud). Fundus, Gedichte (2009, Silver Horse Edition, mit Collagen von Frank Milautzcki). Scherbenballett, Gedichte (2012, Klöpfer&Meyer).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail* 1203-1115 © LYRIKwelt