Dzevad Karahsan, 2001, Foto: Doris Poklekowski

Foto: Doris Poklekowski
www.foto-poklekowski.de

Dževad Karahasan zum Text (aus:Deröstliche Divan)

*25.Januar 1953 in Duvno/Bosnien/Jugoslawien, lebt und arbeitet in Graz/Österreich und Sarajevo/Bosnien

Stationen u.a.: Bosnischer Schriftsteller. Dramaturg. Studium Literatur- und Theaterwissenschaft. Promotion in Zagreb. Redakteur. 1986-93 Dozent für Dramaturgie in Sarajevo. Gastdozent in Salzburg, Göttingen.

Arbeitsgebiete: Erzählung, Essay, Roman, Theaterstück, Hörspiel

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Stadtschreiber in Graz. Bruno Kreisky-Preis. Charles Veillon-Preis. Herder-Preis (1999). Leipziger Buchpreis zur Europäischen Verständigung (2004).

Veröffentlichungen (Auswahl): Königslegenden, Erzählungen (1984/1996, Edition Galrev - Übertragung Katrin Becker). Stidna zitja, Roman (1989). Der östliche Diwan/Der östliche Divan, Roman (1989/1993, Wieser Verlag - Übertragung Katrin Becker). Al-Mukaffa, Theaterstück+Hörspiel (1994). Schahrijars Ring (1997, Rowohlt). Das Konzert der Vögel, Theaterstück (1997, Edition Selene). Sara und Serafina, Roman (1999). Das Buch der Gärten, Essay (2002, Insel). Am Rande der Wüste, Theaterstück (2003, UA). Die einen und die anderen, Theaterstück (2005, UA). Der nächtliche Rat, Roman (2006, Insel - Übertragung Katharina Wolf-Grieshaber). Berichte aus der dunklen Welt, Buch (2007, Suhrkamp - Übertragung Brigitte Döbert).

Buchbestellung I home I e-mail 0902-0810 © LYRIKwelt