Thit Jensen, ©Foto: wikipedia.otg (hf1207)Thit Jensen
(Maria Kirstine Dorothea Jensen)

*19.Januar 1876 in Farsø/Jütland/Dänemark, +14.Mai 1957 in Bagsvaerd/Dänemark

Stationen u.a.: Tochter eines Tierarztes. Schwester des Schriftsteller Johannes V. Jensen. 1912-18 mit dem Maler Gustav Fenger verheiratet. Engagiert sich in der Frauenbewegung.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Tagea Brandt Rejselegat (1935).

Veröffentlichungen (Auswahl): Kongens Fald, Roman (1900). Der Monsum, Roman (1926, S. Fischer)

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 1207-0715 © LYRIKwelt