Marcel Janco Hintergrund-Information: 100 Jahre Dada
(Marcel Iancu)

*24.Mai 1895 in Bukarest/Rumänien, +21.April 1984 in Tel Aviv/Israel

Stationen u.a.: Rumänisch-jüdischer Künstler und Schriftsteller. Gründet 1916 mit den Dadaisten Hans Arp, Hugo Ball, Tristan Tzara in Zürich das "Cabaret Voltaire". 1922 Rückkehr nach Rumänien. Arbeitet als Maler und Architekt. Emigriert während des 2. Weltkriegs nach Israel.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Dada

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): La Première aventure céleste de Monsieur Antipyrine (1916). Vingt-cinq poèmes (1918). Sept manifestes Dada (1924). Terre sur terre (1946). De Mémoire  (1950). La Face intérieure (1953).

Buchbestellung I home I e-mail 0607-0216 © LYRIKwelt