Jürgen Israel Interview:Jürgen Israel im Gespräch mit Jochen Arlt

*7.November 1944 in Hörnitz/Lausitz, lebt und arbeitet in der Neuenhagen bei Berlin

Stationen u.a.: 1963-65 Fachschule für Bibliothekare Leipzig. Volontariat beim Gustav Kiepenheuer Verlag Weimar. 1965-70 Studium Altertumswissenschaften und Germanistik in Jena. Zwei Jahre Haft wegen Wehrdienstverweigerung. Mitglied der Evangelischen Landessynode Berlin-Brandenburg. Autor, Journalist, Lektor und Herausgeber.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Essay, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Altertumswissenschaften und Germanistik (1999). Stadtschreiber, Rheinsberg (2001, gemeinsam mit Katja Lange-Müller). Dorfschreiber von Katzendorf/Cata/Rumänien (2013/14).

Veröffentlichungen (Auswahl): Vom Wertmaß der Poesie, Literaturbetrachtungen von Goethe bis Fontane (1988, Hinstorff Verlag). Preußisch Blau, Prosa (2001). Freundschaft, Lyrik (2003). heimat im rücken, Lyrik (2004). Mitlesebuch 94, Gedichte (2012, Aphaia).

Buchbestellung I home I e-mail 0101-1113 © LYRIKwelt