Gerard Manley Hopkins

Gerard Manley Hopkins zum Text (The Wreck of Deutschland)

*28.Juli 1844 in Stratford bei London, +8.Juni 1889 in Dublin

Stationen u.a.: Studium in Oxford. Tritt 1868 in den Jesuitenorden ein. Ab 1882 Lehrer. Professor für klassische Philologie in Dublin.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Gedichte, zweisprachig (2006, Edition Galrev - Übertragung Stefan Döring, Gerhard Falkner, Henryk Halender, Andreas Koziol).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0806-0212 © LYRIKwelt