Klaus Hoffer

*27.Dezember 1942 in Graz, lebt und arbeitet in Graz/Österreich

Stationen u.a.: Studium Germanistik, Philologie, Kunstgeschichte, Anglistik  in Graz und Seattle. 1970 Promotion mit einer Arbeit über Franz Kafka. 1973-2002 Lehrer. 1973-75 Generalsekretär der "Grazer Autorenversammlung". 1981-84 Referent des "Forums Stadtpark".

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Rauriser Literaturpreis (1980). Alfred Döblin-Preis, Berlin (1980). Förderungspreis des Österreichischen Bundesministeriums für Unterricht und Kunst (1983). Literaturpreis des Landes Steiermark (1986). manuskripte-Preis (1992).
- Mitglied im "Forum Stadtpark", Graz.

Veröffentlichungen (Auswahl): Das Bild des Kindes im Werk Franz Kafkas (1970, Dissertation). Halbwegs (1979). Bei den Bieresch, Roman (1979/2007, Droschl).

Buchbestellung I home I e-mail 0101-0917 © LYRIKwelt