Ernst Hoferichter

*19.Januar 1895 in München, +3.November 1966 in München/Bayern

Stationen u.a.: Studium Philosophie, Psychologie und Literaturwissenschaften in Freiburg im Breisgau und München. Nimmt Schauspielunterricht bei Otto Falckenberg. Unternimmt mit seiner Ehefrau eine vielbeachtete Weltreise. Wird vom Gericht als graphologischer Gutachter berufen.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Prosa, Drama

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Schwabinger Kunstpreis (1962). Seit 1975 wird ein nach im benannter Literatur-Preis vergeben.

Veröffentlichungen (Auswahl): -

Sekundärliteratur (Auswahl): Das Ernst Hoferichter-Buch (1977, hrsg. von Karl Ude).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0712-0316 © LYRIKwelt