Gerhard Henschel, 2006, ©Foto: Marko Lipus

Gerhard Henschel
Foto: Marko Lipus

www.literaturfoto.net

Gerhard Henschel zum Text (aus:Neidgeschrei)

*1962, lebt und arbeitet in Hamburg

Stationen u.a.: Redakteur u.a. bei "Titanic". Freier Schriftsteller.

Arbeitsgebiete: Satire, Erzählung, Roman, Sachbuch, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Georg-K. Glaser-Preis (2015).

Veröffentlichungen (Auswahl): Kulturgeschichte der Mißverständnisse (1998, gemeinsam mit Brigitte Kronauer und Eckhard Henscheid). Jahrhundert der Obszönität (2000 - mit Eckhardt Henscheid). Die Liebenden, Roman (2002, Hoffmann & Campe). Kindheitsroman (2004, Hoffmann & Campe). Der dreizehnte Beatle, Roman (2005, Hoffmann & Campe). Gossenreport, Betriebsgeheimnisse der Bild-Zeitung (2006). Neidgeschrei, Antisemitismus und Sexualität (2007, Hoffmann & Campe). Da mal nachhaken, Näheres über Walter Kempowski (2009). Jugendroman (2009, Hoffmann & Campe). Liebesroman (2010, Hoffmann & Campe). Zungenbrecher (2012, Hoffmann & Campe).

Buchbestellung I home I e-mail 1202-1115 © LYRIKwelt