Ernst Heimeran

*19.Juni 1902 in Helmbrechts, +31.Mai 1955 in Starnberg/Bayern

Stationen u.a.: Autor und Verleger. Schlosserlehre und Studium der Kunstgeschichte. Promoviert mit einer Arbeit über Michaelangelo. Schwager von Ernst Penzoldt. Erfinder und Herausgeber der zweisprachigen Tusculum-Reihe. Stirbt an einem Gehirnschlag.

Arbeitsgebiete: Prosa

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Michaelangelo und das Porträt, Dissertation (1925, Bruckmann-Verlag). Das stillvergnügte Streichquartett, Geschichten (1936). Der Vater und sein erstes Kind, Geschichten (1938/dtv). Grundstück gesucht, Geschichten (1947/1977+1992, dtv). Der Verlagsvertreter, Geschichten (1947). Garteneinmaleins (1951). Familienalbum (1951). Lehrer, die wir hatten, Geschichten (1954/dtv). Der schwarze Schimmel (1956). Schüler, die wir waren (1992, dtv). Christiane und Till, Geschichten (1994, dtv). Der Kellner Fritz und andere Geschichten (dtv).

Sekundärliteratur (Auswahl): -

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 1112 © LYRIKwelt