Johann Christian Günther, ch

Johann Christian Günther zum Text (Glaube und Hoffnung) zum Text (An die Phillis) zum Text (Als er der Phillis...)

*8.April 1695 in Striegau/Schlesien, +15.März 1723 in Jena

Stationen u.a.: Arztsohn. 1715-17 Medizin-Studium in Frankfurt/Oder und Wittenberg. 1717-19 Leipzig. 1722 Übersiedlung nach Jena.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Die späten Gedichte (1998, Verlag Brachmann/Edition dies diem docet - Auswahl und Hrsg. von  J. L. Brachmann).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0304-0915 © LYRIKwelt