Durs Grünbein, Foto: Ekko von Schwichow

Durs Grünbein
Foto: Ekko von Schwichow

www.schwichow.de

Durs Grünbein zum Text (Mein babylonisches Hirn) zum Text (Astronaut im Oktober)

*9.Oktober 1962 in Dresden/DDR, lebt und arbeitet in Berlin

Stationen u.a.: Bis 1987 kurzfristiges Studium Theaterwissenschaft in Berlin. Mitarbeiter bei verschiedenen Zeitschriften. 1989 Reisen durch Europa und die USA. Freier Schriftsteller. 2007/08 Gastprofessur an der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf. 2009/2010 Gastdozentur für Poetik an der Universität Frankfurt/Main.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Erzählung, Essay, Übersetzung, Kritik

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Nicolas Born-Preis (1993). Peter Huchel-Preis (1995). Georg Büchner-Preis, Darmstadt (1995). Literaturpreis der Stadt Marburg. Premio Nonino, Salzburg (2000). Spycher:Literaturpreis Schloss Leuk, Schweiz (2001, gemeinsam mit Thomas Hettche). Friedrich Nietzsche-Literaturpreis des Landes Sachsen-Anhalt (2004). Hölderlin-Preis der Stadt Bad Homburg (2005). Berliner Literaturpreis der Preußischen Seehandlung (2006, verbunden mit der Heiner Müller-Professur). Pasolini-Preis der Stadt Rom (2006). Tomas Tranströmer-Preis der Stadt Västeras (2012).

Veröffentlichungen (Auswahl): Grauzone morgens, Gedichte (1988, Suhrkamp). Schädelbasislektion, Gedichte (1991, Suhrkamp). Falten und Fallen, Gedichte (1994, Suhrkamp). Den teuren Toten-33 Epitaphe (1994, Suhrkamp). Von der üblen Seite, Gedichte1985-91, Gedichte (1994). Falten und Fallen, Gedichte (1994, Suhrkamp). Die Schweizer Korrektur (1995, Edition Engeler, gemeinsam mit Peter Waterhouse und Brigitte Oleschinski). Galilei vermißt Dantes Hölle und bleibt an den Maßen hängen, Essays (1996, Suhrkamp). Nach den Satiren, Gedichte (1999, Suhrkamp). Aischylos:Die Perser. Wiedergegeben von Durs Grünbein.Stück und Materialien (2001, Suhrkamp). Das erste Jahr, Berliner Aufzeichnungen (2002, Suhrkamp). Erklärte Nacht, Gedichte (2002, Suhrkamp). Una Storia Vera, Ein Kinderalbum in Versen (2002, Insel). Thyestes, lateinisch/deutsch (2002, Insel - Übertragung Durs Grünbein, hrsg. von Bernd Seidensticker). Warum schriftlos leben, Aufsätze (2003, Suhrkamp). Vom Schnee oder Descartes in Deutschland (2003, Suhrkamp). An Seneca.Postskriptum.Seneca.Die Kürze des Lebens (2004, Suhrkamp - Übertragung Gerhard Fink). Antike Dispositionen, Aufsätze (2005, Suhrkamp). Porzellan, Poem vom Untergang meiner Stadt (2005, Suhrkamp). Gedichte, Bücher I-III (2006, Suhrkamp). Gedicht und Geheimnis, Aufsätze 1990-2006 (2007, Suhrkamp). Strophen für übermorgen, Gedichte (2007, Suhrkamp). Der cartesische Taucher, Meditationen (2008, edition unseld/Suhrkamp). Aroma, Ein römisches Zeichenbuch (2010, Suhrkamp). Limbische Akte, Gedichte (2012, Reclam, mit einem Nachwort von Norbert Hummelt). Cyrano oder die Rückkehr vom Mond, Gedichte (2014, Suhrkamp). Cyrano oder die Rückkehr vom Mond, Gedichte (2014, Suhrkamp).

Buchbestellung I home I e-mail 0800-0815 © LYRIKwelt