Christoph Grubitz

*965 in Lüneburg/Niedersachsen, lebt und arbeitet in Berlin

Stationen u.a.: 1984-89 Studium Allgemeine Literaturwissenschaft, Germanistik, Philosophie, Mediävistik, Anglistik, Gallo-Romanistik und Kunstgeschichte an den Universitäten Heidelberg, Erlangen und Fribourg (Schweiz). 1993 Promotion zum Dr. phil. Arbeitet als Redakteur, Lektor und wissenschaftlicher Mitarbeiter. Seit 2004 fier Essayist und Wissesnchaftsberater.

Arbeitsgebiete: Essay, Sachbuch

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Der israelische Aphoristiker Elazar Benyoëtz (1994, Niemeyer, Conditio Jucaica, von Christoph Grubitz, mit einem Geleitwort von Harald Weinrich).

Sekundärliteratur (Auswahl): -

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail* 0911 © LYRIKwelt