Uwe Greßmann zum Text (Schildas Gesindel)

*1.Mai 1933 in Steinbach-Hallenberg/Thüringen, +30.Oktober 1969 in Berlin

Stationen u.a.: Verbringt die Kindheit und Jugend bei Pflegeeltern und im Waisenhaus. Lungenkrank. Stellt zusammen mit Bettina Wegner, Richard Pietraß im privaten Literaturzirkel "Lyrikclub Pankow" seine Texte vor.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Der Vogel Frühling, Gedichte (1966). Das Sonnenauto (1972). Gedichte (1978). Lebenskünstler, Dokumente (1982). Sagenhafte Geschöpfe (1983). Schilda (1998). Schilda Komplex, Gedichte (2006, Galrev-Verlag, hrsg. von Andreas Koziol).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 1207-0316 © LYRIKwel