George A. Goldschlag zum Text (Eulenspiegel raucht) zum Text (City)

*14.August 1896 in Berlin, +29.Juni 1934 in Berlin

Stationen u.a.: Deutsch-jüdischer Lyriker. Abitur am Kgl.-Frz. Gymnasium Berlin. Ab 1914 Studium Kunstgeschichte, Germanistik  in Berlin.1917 wahrscheinlich Kriegsteilnehmer. 1928-33 Mitarbeiter verschiedener Zeitungen und Radiosender in Berlin.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Prosa

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Biblische Gedichte (1920). Eulenspiegel (1921/Nachdruck: 2006, Corvinus Presse). Rot und Grün (1929). Zeitzeichen (1930). Jetzt und Hier, (1932, Rabenpresse). Gedichte (1935, Vortrupp Verlag, mit Vorwort Rabbiner Manfred Swarsensky). Billardraum im Café, Gedichte (2003, Corvinus Presse). City, Gedichte (2006, Corvinus Presse).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0207 © LYRIKwelt