Matthias Göritz, Foto: Berlin-Verlag (hf0511)Matthias Göritz zum Text (aus einem alten anzug)

*1969 in Hamburg, lebt und arbeitet in Frankfurt am Main/Hessen

Stationen u.a.: Studium Philosophie, Literaturwissenschaft. Aufenthalte in Moskau, Paris, Chicago. Dozent am Bard College in New York.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Aufenthaltsstipendium am Literarischen Colloquium Berlin (LCB) (2002). Aufenthaltsstipendium am Goethe Institut Rabat, Marokko (2004). Stipendium des Autoren-Förderungsprogramms der Stiftung Niedersachsen (2006). Mara Cassens-Preis, Hamburg (2005). Jurypreis des Bayerischen Rundfunks (2006). Robert Gernhardt-Preis (2011, gemeinsam mit Thomas Gsella).

Veröffentlichungen (Auswahl): Loops, Gedichte (2001, Dröschl). Der kurze Traum des Jakob Voss, Roman (2005, Berlin-Verlag). Pools, Gedichte (2006, Berlin-Verlag). Tools, Gedichte (2012).

Buchbestellung I home I e-mail* 0403-0512 © LYRIKwelt