Manfred Geier, 2009, Foto: Ekko von Schwichow

Manfred Geier, Foto: Ekko von Schwichow
www.schwichow.de

Manfred Geier

*25.März 1943 in Troppau, lebt und arbeitet in Hamburg

Stationen u.a.: Studium Germanistik, Politikwissenschaften und Philosophie in Frankfurt/Main, Berlin und Marburg. 1973 Promotion über Noam Chomskys Sprachtheorie und die amerikanische Linguistik. 1982 Habilitation in Marburg. 1983-87 außerplanmäßiger Professor für Linguistik an der Universität Hannover. Seit 1999 freier wissenschaftlicher Publizist und Autor.

Arbeitsgebiete: Schriften, Sachbuch

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Das Glück der Gleichgültigen (1997, Rowohlt). Kants Welt, Eine Biographie (2003, Rowohlt). Martin Heidegger, Monographie (2005, Rowohlt). Die Brüder Humboldt, Eine Dougrafie (2009, Rowohlt).

Sekundärliteratur (Auswahl): -

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0212-0913 © LYRIKwelt