Peter Gan
(Richard Moering)

*1894 in Hamburg, +1974 in Hamburg

Stationen u.a.: Studium Rechtswissenschaft, Anglistik, Philosophie in Marburg, Hamburg, Bonn. Promotion zum Dr. jur. Seit 1927 freier Schriftsteller. Flieht 1938 vor den Nationalsozialisten nach Paris. 1942 Flucht nach Spanien. 1946-58 Paris. Rückkehr nach Hamburg. Verlagslektor.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Windrose, Gedichte (1935). Herbstzeitlose, Gedichte (1974). Ausgewählte Gedichte (1994, Wallstein-Verlag, hrsg. von Friedhelm Kemp). Gesammelte Werke (1997, Wallstein-Verlag, hrsg. von Friedhelm Kemp).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 1104-0410 © LYRIKwelt