Carlos Fuentes, 2005, Foto: Doris Poklekowski

Carlos Fuentes
Foto: Doris Poklekowski

www.foto-poklekowski.de

Carlos Fuentes zum Text (aus: Die fünf Sonnen Mexikos) Hintergrund-Information: Zum Tod von Carles Fuentes

*11.November 1928 in Panama City, +14.Mai 2012 in Mexiko-City

Stationen u.a.: Mexikanischer Schriftsteller. Studium der Rechtswissenschaften. 1975/76 Mexikanischer Botschafter in Paris. Professor in Harvard. Lebt abwechselnd in Mexiko und London.

Arbeitsgebiete: Erzählung, Roman, Theaterstück, Essay

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Cervantes-Preis (1987). Premio Rómulo Gallegos. Premio Internacional Don Quijote de la Mancha (2008).

Veröffentlichungen (Auswahl): Terra Nostra, Roman (1979, DVA/1999, dtv). Der alte Gringo, Roman (1986, DVA). Christopher ungeboren, Roman (1991, DVA). Der vergrabene Spiegel, Die Geschichte der hispanischen Welt (1998, S. Fischer - Übertragung Ludwig Schubert). Constancia, Geschichten (2000, S. Fischer). Die Jahre mit Laura Díaz, Roman (2000, DVA/2002, S. Fischer - Übertragung Ulrich Kunzmann). Das gläserne Siegel, Roman (2001, DVA/2004, S. Fischer - Übertragung Sabine Giersberg). Woran ich glaube.Alphabet meines Lebens, Essay (2004, DVA - Übertragung Sabine Giersberg). Aura, Novelle&Essya (2005, S. Fischer - Übertragung Christa Wegen und Barbara von Bechtolsheim). Unheimliche Gesellschaft, Erzählungen (2006, S. Fischer - Übertragung Lisa Grüneisen). Die fünf Sonnen Mexikos, Ein Lesebuch für das 21. Jahrhundert (2010, S. Fischer - Übertragung Lisa Grüneisen).

Buchbestellung I home I e-mail 0201-11114 © LYRIKwelt