Franz Fühmann, Foto: Collegium Hungaricum,Berlin (2003)

Franz Fühmann zum Text (Aber kein Kerker...) zum Text (Die Richtung der Märchen)

*15.Januar 1922 in Rochlitz an der Iser, +8.Juli 1984 in Ost-Berlin/DDR

Stationen u.a.: Sohn eines Apothekers. 1932 Jesuitenkonvikt Kalksburg bei Wien. Anhänger des Faschismus und 1939 Freiwilliger im 2. Weltkrieg. Die Wahrheit über Auschwitz und die Beschäftigung mit dem Marxismus bewirken seine Abkehr vom Faschismus. 1949 aus russischer Gefangenschaft in die DDR entlassen. Bis 1958 hauptamtlicher Parteifunktionär. Seit 1958 freier Schriftsteller. Stirbt an einer Krebserkrankung. 2005 Errichtung der Franz-Fühmann-Stele in Märkisch-Buchholz.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Essay, Kinderbuch, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Gründung des "Franz Fühmann-Freundeskreises" (1999).

Veröffentlichungen (Auswahl): Die Nelke Nikos, Gedichte (1953). Die Fahrt nach Stalingrad, Gedichte (1953). Kameraden, Novelle (1957). Das Judenauto, Erz. (1962). Die Richtung der Märchen, Gedichte (1962). Reineke Fuchs, Kinderbuch (1964). König Ödipus (1966/1972). Zweiundzwanzig Tage oder Die Hälfte des Lebens, Tagebuch-Roman 1973). Das mythische Element in der Literatur, Essay (1975). Fräulein Veronika Paulmann aus der Pirnaer Vorstadt oder Etwas über das Schauerliche bei E.T.A. Hoffmann, Essay (1979). Im Berg, Texte aus dem Nachlaß (1991, Hinstorff Verlag, hrsg. von Ingrid Prignitz). Franz Fühmann. Autorisierte Werksausgabe in 8 Bänden (1993, Hinstorff Verlag). Das Nibelungenlied (1999, Hinstorff Verlag). Vor Feuerschlünden, Erfahrung mit Georg Trakls Gedicht (2000, Hinstorff Verlag). Prometheus. Die Titanenschlacht (2011, Hinstorff Verlag, mit Illustrationen von Susanne Janssen). Die Sage von Trojas Fall (2011, Hinstorff Verlag, mit Illustrationen von Susanne Janssen). Irrfahrt und Heimkehr des Odysseus (2011, Hinstorff Verlag, mit Illustrationen von Susanne Janssen).

Sekundärliteratur (Auswahl): Offenbarung und Untergang-Fühmann Kontroverse mit Trakl, Hörbuch (2000, Aktivraum.de, Lesung Klaus Löwitsch). Die dampfenden Hälse der Pferde im Turm zu Babel, Sprachspielbuch für Kinder (2005, Hinstorff Verlag). Franz Fühmann-Briefe aus der Werkstatt des Nachdichters 1961-1984, mitgeteilt vom Adressaten Paul Kárpáti (2007, Engelsdorfer Verlag/Edition „per nobilis“). Die Kunst des Scheiterns, Eine Biografie (2009, Hinstorff Verlag, Edition Konrad Reich, von Gunnar Decker). Topographien des Unvollendbaren, Franz Fühmanns intertextuelles Schreiben und das Bergwerk (2009, Universitätsverlag Winter, von Stephan Krause).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0101-0516 © LYRIKwelt