Hermann Essig, ch

Hermann Essig zum Text (aus:Der Taifun)

*28.August 1878 in Truchtelfingen, +21.Juni 1918 in Berlin

Stationen u.a.: Sohn eines Pfarrers. Bis 1902 Studium an der Technischen Hochschule in Stuttgart. 1904 Berlin. 1905 Heirat mit der Witwe von Emil Rosenow.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Theaterstück

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Kleist-Preis (1913/14, gemeinsam mit Oskar Loerke).

Veröffentlichungen (Auswahl): Die Weiber von Weinsberg, Stück (1909, Verlag Cassirer). Des Kaisers Soldaten (1915). Der Taifun, Roman (1919/1997, Weidle Verlag, hrsg. und Nachwort von Rolf-Bernhard Essig). Kätzi (1922).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0604-0316 © LYRIKwelt