Cordelia Edvardson

*1929 in Berlin, +29.Oktober 2012 in Stockholm/Schweden

Stationen u.a.: Tochter der Schriftstellerin Elisabeth Langgässer und eines jüdischen Professors. Als "Halbjüdin" wird sie in die Konzentrationslager Theresienstadt und Auschwitz verschleppt, die sie aber überlebt. 1945 geht sie nach Schweden. Seit 1962 lebt sie in Jerusalem.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Gebranntes Kind sucht das Feuer, Roman (1986 - Übertragung Peter Lindberg). Die Welt zusammenfügen.

Buchbestellung I home I e-mail 0501-0513 © LYRIKwelt