Denis Diderot, Foto: http://www.lib.utexas.edu/photodraw/portraits/Denis Diderot

*5.Oktober 1713 in Langres, +31.Juli 1784 in Paris/Frankreich

Stationen u.a.: Sohn eines Messerschmieds. Journalist und freier Schriftsteller. 1746-66 Arbeit an einer Enzyklopädie. 1749 Haft wegen Verbreitung atheistisch-materialistischen Gedankenguts. 1773/74 Russland.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Drama

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): -

Veröffentlichungen (Auswahl): Die Nonne, Roman (1796/1928). Jakob und sein Herr, Roman (1796/1792). Der Neffe des Rameau, Erzählung (1805).

Sekundärliteratur (Auswahl): Ein Philosophenstreit über die Erziehung und andere Gegenstände. Aus Denis Diderots Widerlegung des Helvétius, gezogen von Hans Magnus Enzensberger (2004, Friedenauer Presse).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0204-0512 © LYRIKwelt