Bei Dao zum Text (Die Imagination des Ostens) zum Text (Heimatklänge) zum Text (In Ramallah)
(Zhenkai Zhao)
Bei Dao, c peitschphoto.com
*1949 in Peking/China, lebt und arbeitet in Davis/Kalifornien/USA und in China

Photo: Peter Peitsch
www.peitschphoto.com

Stationen u.a.: Chinesischer Lyriker. Sohn eines Versicherungsangestellten und einer Ärztin. Seit 1989 im Exil. Herausgeber der Zeitschrift "Jinitian/Heute". Seit 2006 an der University of Hong Kong Professor für kreatives Schreiben.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Essay, Erzählung, Roman, Drama

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): DAAD-Stipendium, Berlin (1989). Jeanette Schocken-Preis, Bremerhaven (2005).

Veröffentlichungen (Auswahl): In der Exilzeitschrift "Jinitian". Notizen vom Sonnenstaat, Gedichte (1991, Hanser - Übertragung Wolfgang Kubin). Gezeiten, Roman (Hanser). Post bellum, Gedichte (2001, Hanser - Übertragung Wolfgang Kubin). Das Buch der Niederlage, Gedichte (2009, Edition Lyrik Kabinett bei Hanser - Übertragung Wolfgang Kubin).

Buchbestellung I home I e-mail 1000-0512 © LYRIKwelt