Ketil Bjoernstad, 2009, Foto: Ekko von Schwichow

Foto: Ekko von Schwichow
www.schwichow.de

Ketil Bjoernstad

*25.April 1952 in Oslo, lebt und arbeitet in Oslo/Norwegen

Stationen u.a.: Norwegischer Schriftsteller. Jazzpianist. Komponist. Studiert in Oslo, London und Paris klassisches Klavier.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Erzählung, Roman, Sachbuch

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Riksmal-Preis (1998).

Veröffentlichungen (Auswahl): Alene ut, Gedichte (1972). Nærmere, Gedichte (1973). Nattsvermere, Roman (1974). Kråker og krigere, Roman (1975). Pavane, Roman (1976). Vinterbyen, Roman (1977). G-moll-balladen, Roman (1986). Stormen, Roman (1989). Nade/Gnade, Roman (1998). Villa Europa, Roman (1992, Insel - Übertragung Ina Kronenberger). Drift, Roman (1996). Tesmann (2003). Vindings Spiel, Roman (2006, Insel - Übertragung Lothar Schneider). Oda, Roman (2008, Insel - Übertragung Lothar Schneider). Die Unsterblichen, Roman (2011, Insel - Übertragung Lothar Schneider).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 1104-0212 © LYRIKwelt