Marcel Beyer, 2007, ©Foto: Marko Lipus

Marcel Beyer
Foto: Marko Lipus

www.literaturfoto.net

Marcel Beyer zum Text (Der letzte Schlurf) zum Text (aus.Wasserstandsbericht...) zum Text (Hotel Kaliningrad) Hintergrund-Information: Marcel Beyer erhält den Büchner-Preis 2016

*23.November 1965 in Tailfingen/Baden-Württemberg, lebt und arbeitet in Dresden/Sachsen

Stationen u.a.: Schreibt als 15jähriger Gedichte. Seit 1986 auch Prosa. 1987-91 Studium Germanistik, Anglistik, Literaturwissenschaft in Siegen. 1992 Magisterarbeit über Friederike Mayröcker. Arbeitet seit 1987 eng mit Norbert Hummelt zusammen. Lebt bis 1996 in Köln. 1996 und 1998 "writer in residence" in Großbritannien. 2000 Bamberger Poetikprofessur. 2002 Paderborner Gastdozentur. Herausgeber. 2016 Poetik-Vorlesungen in Frankfurt/Main.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Essay, Libretto, Erzählung, Roman, Hörspiel,Kritik, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Rolf-Dieter Brinkmann-Stipendium (1991). Ernst Willner-Preis beim Bachmann-Wettbewerb (1991). Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfalen (1992). Berliner Literaturpreis (1996). Johannes Bobrowski-Medaille (1996). Uwe Johnson-Preis (1997). Lessing-Förderpreis (1999). Jean Paul-Literaturförderpreis der Stadt Bayreuth (2000). Heinrich Böll-Preis der Stadt Köln (2001). Friedrich Hölderlin-Preis, Tübingen (2003). Spycher-Literaturpreis der Stadt Leuk, Schweiz (2004, gemeinsam mit Felicitas Hoppe). Erich Fried-Preis (2006). Joseph Breitbach-Literaturpreis (2008). Stipendium der Deutschen Akademie/Villa Massimo in Rom (2010). Kleist-Preis (2014). Oskar Pastior-Preis (2014). Bremer Literaturpreis (2015). Düsseldorfer Literaturpreis (2016). Büchner-Preis (2016)
- Mitglied des P.E.N.-Zentrums Deutschland und seit 2009 Mitglied in der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt.

Veröffentlichungen (Auswahl): Walkmännin, Gedichte (1988/89, Patio). Das Menschenfleisch, Roman (1991, Suhrkamp). Friederike Mayröcker: Eine Bibliographie 1946-90 (1992). Brauwolke, Gedichte (1994, Warnke). Flughunde, Roman (1995, Suhrkamp). Falsches Futter, Gedichte (1997, Suhrkamp). Spione, Roman (2001, DuMont). Erdkunde, Gedichte (2002, DuMont). Nonfiction, Essays (2003, DuMont). Vergeßt mich, Erzählung (2006, DuMont). Kaltenburg, Roman (2008, Suhrkamp). Putins Briefkasten, Prosa (2012, Suhrkamp). Graphit, Gedichte (2014, Suhrkamp).

Buchbestellung I home I e-mail* 0800-1116 © LYRIKwelt