Aase Berg zum Text (Späckhuggaren) zum Text (Der Speck Hauer) zum Text (Speckbeißer) zum Text (Der Speckhäher)

*1967, lebt und arbeitet in der Nähe von Stockholm/Schweden

Stationen u.a.: Schwedische Schriftstellerin. 1986 Mitbegründerin der Surrealistengruppe „Det Stora Saltet“.

Arbeitsgebiete: Lyrik, Prosa, Drama

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Norbert Conrad Kaser-Lyrik-Preis (2008).
- Mitglied
der Surrealistengrupe „Det Stora Saltet“.

Veröffentlichungen (Auswahl): Hos rådjur, Prosa-Gedichte (1997, Bonnier-Verlag). Mörk materia (1999, Bonnier-Verlag). Forsla fett, Gedichte (2002, Bonnier-Verlag). Uppland, Gedichte (2005, Bonnier-Verlag). Loss (2007, Bonnier-Verlag). Schlittenspur durch den Sommer, Gedichte aus der Schweden (2009, Verlag Wunderhorn/Poesie der Nachbarn, hrsg. von Hans Thill).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 1009 © LYRIKwelt