Carl Michael Bellman, Portrait by Per Krafft, 1779, Foto: wikipedia.org (hf1009)Carl Michael Bellman zum Text (Måltids-Sång)

*4.Februar 1740 in Stockholm, +11.Februar 1795 in Stockholm/Schweden

Stationen u.a.: Schwedischer Dichter und Komponist. Abgebrochenes Kurzstudium. Diverse Anstellungen. Muss 1763 schuldenbedingt nach Norwegen fliehen. Nach seiner Rückkehr bis 1772 Anstellung in der Generalzolldirektion. Ab 1776 Anstellung als Hofsekretär. Heiratet 1777 Lovisa Frederica Grönlund. Kommt 17994 ins Schuldgefängnis. Stirbt an Lungentuberkulose. Gilt als schwedischer Nationaldichter.

Arbeitsgebiete: Gedicht, Lied, Prosa, Übersetzung

Auszeichnungen/Ehrungen/Preise (Auswahl): Lundblad-Preismedaille der Schwedischen Akademie (1793).

Veröffentlichungen (Auswahl): Tankar om flickors, Satire (1758). Versen Månan, Satire (1760). Fredmans epistlar, Lieder (1790, Vorwort Johan Henrik Kellgren). Fredmans sånger, Lieder (1791). Bellman-Brevier - Aus Fredmans Episteln und Liedern (1909, Albert Langen Verlag - Übertragung Hanns von Gumppenberg).

Autorenhomepage I Buchbestellung I home I e-mail 0404-0416 © LYRIKwelt